Diese Medikamente sollten Sie niemals mit Lebensmitteln nehmen!

Es geht um Medikamente, die JEDER von uns schon mal eingenommen hat ... Einige von Ihnen müssen diese Medikamente JEDEN TAG einnehmen ... Und sind darauf angewiesen, dass sie tatsächlich funktionieren ...

... doch diese beliebten und häufig verschriebenen Pillen können gefährliche Wechselwirkungen mit Vitaminen und Mineralstoffen haben, die wir täglich mit unserer Nahrung aufnehmen.

Ich zeige Ihnen, wie Sie diese gefährlichen Nebenwirkungen ganz einfach vermeiden ...


Liebe Leser,

wenn Sie schon mal Schmerzmittel genommen haben, sind Sie betroffen.

Wenn Sie krank waren und Antibiotika erhalten haben, sind Sie betroffen.

Wenn Sie Medikamente gegen Bluthochdruck nehmen, sind Sie betroffen.

All diese Wirkstoffe, auf die so gut wie jeder von uns angewiesen ist, haben einen gefährlichen Nachteil ...

Diese Medikamente kämpfen mit den Nährstoffen in unserer Nahrung – und verlieren ...

Denn Sie verhindern die Aufnahme dieser Medikamente. Sie rauben ihnen ihre Funktion.

Aber es geht auch andersherum ...

Einige Vitalstoffe, wie Vitamine und Mineralien, werden durch Medikamente zerstört. Wenn das passiert, brauchen Sie dringend Nachschub dieser wichtigen Gesundmacher!

Sie werden mir wahrscheinlich nicht glauben. Sie fragen sich ... Wie können denn natürliche Lebensmittel eine so starke Wirkung auf erforschte und getestete Medikamente haben? Wie kann es sein, dass lebenswichtige Vitalstoffe durch einfache Medizin ganz einfach vernichtet werden?

Wieso hat uns niemand etwas gesagt??

Ganz einfach: Ärzte und Pharma-Konzerne haben kein Interesse daran, dass Sie von Wechselwirkungen wissen.

Sie wollen vor allem ihre Medikamente loswerden. Diese Medikamente werden in gründlich präparierten Experimenten getestet. Ob diese Experimente etwas mit der Realität und dem Alltag normaler Menschen zu tun haben, ist vollkommen egal.

Sobald die Ergebnisse da sind und das Medikament von der Gesundheitsbehörde abgesegnet wird, ist deren Arbeit erledigt.

Wie diese Medikamente dann bei Ihnen zu Hause wirken, mit all den Lebensmitteln, die Sie zu sich nehmen ... das wissen weder Ihr Arzt noch der Pharmakonzern.

Und das interessiert die auch nicht. Denn ihr Produkt sind sie losgeworden.

Und die Konsequenzen tragen Sie!

Nehmen Sie zum Beispiel Antibiotika ...

Dieser wirksame Bakterien-Töter funktioniert nur, wenn auch wirklich jede einzelne Tablette rechtzeitig und bis zum Ende der Packung eingenommen wird.

Doch was ist, wenn ich Ihnen sage, dass der Antibiotika-Wirkstoff von Ihrem Körper nicht richtig aufgenommen wird, wenn Sie gleichzeitig Milch oder Kaffee mit Sahne trinken?

Klingt verrückt, oder? Aber es stimmt. Kalzium – das reichlich in Milch, Käse und Sahne enthalten ist – behindert die Aufnahme von Antibiotika.

Was heißt das für Sie? Ihre Bakterien werden nicht effektiv getötet, und Sie werden nicht richtig gesund.

Das Gleiche gilt für Kalzium und Asthmamittel ... oder Magnesium und Bluthochdruckmittel ...

Es gibt leider noch viel mehr Medikamente, die von wichtigen Nährstoffen blockiert werden, die ich aber nicht alle in diesem Brief aufführen kann.

Ich gebe Ihnen gleich die Möglichkeit, ausführliche Informationen zu Wechselwirkungen von Vitalstoffen und Medikamenten zu erhalten. Klicken Sie hier um „Heilen mit Vitalstoffen“ kennenzulernen!

Zuerst sollte ich Sie allerdings noch darauf hinweisen, dass der Kampf von Medikamenten gegen Vitalstoffe oft auch anders ausgeht ...

Denn manchmal gewinnen Medikamente – während Vitalstoffe verlieren. Und genau das kann noch schlimmer für Ihre Gesundheit sein ...

Wenn Sie nicht genügend Vitamine und Mineralstoffe aufnehmen, kann Ihr Körper sich nicht gegen Erkrankungen wehren.

Mit Vitalstoffen liefern Sie Ihrem Körper wichtige Waffen zum Überleben!

Schauen Sie sich an, wie gut diese ebenso einfachen wie schonenden Waffen funktionieren ...

  

1.

Die renommierte Johns-Hopkins-Universität in Baltimore/USA hat 2012 herausgefunden, dass eine hohe Dosis Vitamin C nachhaltig hohen Blutdruck senkt ...

2.

Im Jahr 2010 haben Forscher der Universität Montpellier in Frankreich nachgewiesen, dass das Spurenelement Selen das Diabetes-Risiko um 50 % senkt ...

3.

Japanische Forscher an der Universität Osaka haben 2012 den Beweis erbracht, dass Magnesium das Risiko für einen Schlaganfall um 53 % und das Herzinfarkt-Risiko um 50% senkt...

4.

Eine Untersuchung der Universität Helsinki/Finnland hat 2011 festgestellt, dass Zink die Einschleusung von Viren in die Schleimhaut verhindert und uns damit wirksam vor Erkältungen schützt ...

5.

Dass Vitamin E sogar eine beginnende Alzheimer-Erkrankung bremsen kann, hat die Universität Amsterdam 2010 entdeckt ...
  

All diese Vitalstoffe werden aus natürlichen Quellen extrahiert.

Keine künstlichen Zusätze, keine schädlichen Füllstoffe, keine Nebenwirkungen

Können Sie das glauben? Ich weiß, es ist schwer, diese Tatsachen zu glauben, wenn uns das ganze Leben lang eingetrichtert wurde, dass nur Ärzte und Medikamente uns heilen können.

• Bis ins 17. Jahrhundert haben Ärzte ihren Patienten eine große Menge Blut abgenommen, um sie zu „heilen“. Erst heute wissen wir, dass diese Methode den Körper nur schwächt ... oder im schlimmsten Fall sogar tötet!
• Im 19. Jahrhundert haben Gehirnärzte eine vermeintliche „Heilung“ für psychische Erkrankungen wie Schizophrenie gefunden. Sie führten einen Eispickel durch die Augenhöhle in das Gehirn ihrer Patienten ein. Ein paar Patienten soll es geholfen haben ... den Rest hat diese Methode sofort getötet. Heute ist diese Art der „Heilung“ illegal.

Wissenschaftler forschen jeden Tag nach besseren und sichereren Heilmethoden.

Ich glaube, dass...

Viele Medikamente, die heute als „Standard“ gelten, schon bald als Gift für unseren Körper enttarnt werden!

Mit jeder Studie zur heilenden Wirkung von Vitaminen und Mineralstoffen wird deutlicher, wie wirkungsvoll ganz natürliche Heilmittel im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Arthritis oder sogar Krebs sind ...

Genau das sehe ich auch als meine Aufgabe: die Öffentlichkeit über medizinische Tatsachen aufzuklären.

Darf ich mich kurz vorstellen ...

Mein Name ist Dr. Ulrich Fricke. Ich bin heute vor allem als Chefredakteur und Journalist im Bereich Medizin tätig.

Schon während meines Biologiestudiums und meiner Promotion habe ich mich jedoch auch mit der Wirkung von natürlichen Heilverfahren auseinandergesetzt und schnell gemerkt, dass dieser Bereich von vielen Ärzten unterschätzt wird.

Seit fast 20 Jahren werden meine medizinischen Beiträge in Wissenschaftsmagazinen gelesen. Und in meinem Gesundheits-Newsletter „Länger und gesünder leben“ erfahren meine Leser, wie sie mit natürlichen Heilmitteln sogar schwere Krankheiten aufhalten können.

   Foto

Dr. Ulrich Fricke
Autor, Chefredakteur „Länger und gesünder leben“

Doch das ist nicht der Grund, wieso ich Ihnen heute schreibe ...

Ich wende mich heute an Sie, weil Sie wahrscheinlich zu der großen Gruppe Patienten gehören, die ihre Beschwerden mit einer günstigen und schonenden Methode loswerden wollen.

Doch wie die meisten anderen Patienten haben Sie wahrscheinlich eine Schublade voll mit künstlichen Medikamenten, die Ihnen von unterschiedlichen Ärzten verschrieben wurden.

Nehmen Sie zum Beispiel chronische Herzschwäche.

Herzpatienten wissen genau, wovon ich spreche ... Ihr Medizinschrank quillt wahrscheinlich über vor Pillenfläschchen und Packungsbeilagen!

Doch was würden Sie sagen, wenn ...

Ihr Herz bei chronischer Herzschwäche mit einem einzigen Vitalstoff deutlich gestärkt werden kann

Vielleicht sogar besser als Ihr aktuelles Medikament.

Eine Studie der Universität Christchurch in Neuseeland hat festgestellt, dass Herzpatienten mit einem niedrigen Gehalt dieses Vitalstoffs eine – und das ist wirklich erstaunlich! – 100% höhere Sterberate hatten.

Das heißt: Sie vergrößern Ihre Überlebenschancen mit diesem Vitalstoff um 50 %!

Für diesen Vitalstoff brauchen Sie noch nicht mal ein Rezept ... Sie gehen einfach in die Apotheke, nennen den Namen dieses Wundermittels und erhalten eine Vorratspackung für wenig Geld.

Aber nicht nur Ihr Herz lebt länger mit den richtigen Vitalstoffen ...

Wenn Sie über 60 Jahre alt sind, kennen Sie die Gefahr der folgenden Krankheit ...

An Grauem Star leiden in Deutschland fast 100% der Bevölkerung über 65 Jahre!

Helfen Sie sich selbst! Nutzen Sie jetzt die neuesten Entdeckungen in „Heilen mit Vitalstoffen“ für Ihre Gesundheit!

Sie kennen die Symptome: Plötzlich sehen Sie verschwommen, auch wenn Sie nicht kurzsichtig sind ... Normales Licht wirkt plötzlich grell und unangenehm ... alles um Sie herum kommt Ihnen fahler vor ...

Wenn Sie zu wenige Vitamine im Körper haben, werden diese Symptome sogar schneller und massiver auftreten.

  

Doch es gibt auch hier eine ganz
einfache Lösung ...

Mit nur zwei Vitaminen, die Sie in jedem Supermarkt für ein paar Euro kaufen können, senken Sie Ihr Risiko, an Grauem Star zu erkranken, um bis zu 70 %!

Und diese Vitamine haben keinerlei Nebenwirkungen ... Selbst wenn Sie einmal mehr davon eingenommen haben als Sie brauchen, scheidet Ihr Körper den Rest einfach aus. Und Sie merken gar nichts davon ... keine Bauchschmerzen, keine Übelkeit, nichts!

Was haben Sie also zu verlieren? Ich meine: gar nichts ...

Aber wenn Sie nichts tun, riskieren Sie einiges. Denn ein schleichender Vitaminmangel – von dem Sie unter Umständen gar nichts wissen – nimmt dem Körper seine Waffen gegen viele Krankheiten.

Sie glauben, Sie sind ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt? Leider wären Sie damit die Ausnahme ...

Das Max-Rubner-Institut in Karlsruhe hat Erschreckendes aufgedeckt ...

Ganze 97 % der Bevölkerung leiden an einem Vitamin-D-Mangel. Dieses Vitamin sorgt aber dafür, dass unser Immunsystem eingreift, wenn Viren in unseren Körper gelangen. Diese körpereigene Waffe gegen Erkältungen funktioniert allerdings nur, wenn auch genug Vitamin D vorhanden ist!

Und 90% von uns haben zu wenig Folsäure, ein wichtiges Vitamin, das uns vor Herzinfarkt und Schlaganfall schützen kann. Gleichzeitig hebt es unseren Serotonin-Spiegel. Es macht uns also buchstäblich glücklich!

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass auch Ihnen einer dieser Nährstoffe dringend fehlt.

Wenn Sie Ihren Körper nicht ausreichend mit den richtigen Vitalstoffen versorgen, werden Sie schwächer und schwächer ... und können sich immer schlechter gegen Krankheiten wehren, die uns alle treffen können ...

• Herzerkrankungen wie Bluthochdruck und Herzinfarkt
• Diabetes
• Krebs, vor allem Magen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs
• Augenleiden, wie plötzliche Makula-Degeneration
• Alzheimer und andere Demenzerkrankungen

Ich kann Ihnen natürlich nicht versprechen, dass Sie mit Vitalstoffen vor allen diesen Krankheiten geschützt sind. Auch die stärksten Medikamente können das nicht!

Doch wenn Sie nichts tun, erhöhen Sie das Risiko, diese schweren Erkrankungen zu entwickeln. Denn Sie machen es den Schädlingen in Ihrem Körper leichter, sich zu den Organen durchzukämpfen ...

Vitalstoffe geben Ihrem Körper die Munition, Krankheiten zu bekämpfen

Ihr Körper ist den Schädlingen ohne Munition vollkommen wehrlos ausgeliefert...

Lassen Sie es bitte nicht dazu kommen! Vor allem, wenn die Lösung so einfach ist ...

Mit nur ein paar Euro und einigen natürlichen Heilmitteln – ohne Nebenwirkungen – können Sie selbst schwere Erkrankungen wie Arthritis oder Krebs mildern ... oder sogar ganz verhindern!

Sie werden nicht nur länger, sondern auch deutlich gesünder leben.

Ohne Nebenwirkungen ... ohne künstliche Medikamente ... und vor allem: ohne Sorgen!

Ich möchte Ihnen das heute ermöglichen. Nach jahrelanger Recherche und Vorbereitung habe ich einen Ratgeber zusammengestellt, der Ihnen alle Informationen zu den wirksamen und natürlichen Vitalstoffen gibt.


Aufgrund der hohen Nachfrage und der ständig wachsenden Zahl erfolgreicher Studien zur Wirksamkeit von Vitalstoffen habe ich diesen Ratgeber gerade erst wieder aktualisiert.


In meinem Ratgeber „Heilen mit Vitalstoffen“ – den Sie exklusiv nur hier erhalten! – habe ich das gesamte Wissen und die neueste Forschung zu Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen gesammelt.

Sie werden darin allerdings nicht mit Fachchinesisch oder komplizierten Studien konfrontiert. Als Journalist ist es mir wichtig, dass Sie die Informationen, die für Sie wichtig sind, verstehen und leicht umsetzen können.

Mit nur einem Buch halten Sie Ihre Gesundheit in den eigenen Händen. Sie müssen sich nicht mehr auf Ihren Arzt verlassen ... Denn wenn Sie mit den richtigen Vitalstoffen Erkrankungen verhindern können, brauchen Sie erst gar keinen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie mir noch heute – am besten sofort,

    Buch „Heilen mit Vitalstoffen“

damit Sie ganz sicher noch ein Exemplar erhalten! – eine Anfrage schicken, halten Sie den Ratgeber „Heilen mit Vitalstoffen“ schon in ein paar Tagen in den Händen.

Hier anfordern!

Dann blättern Sie einfach auf ...

... Seite 45, um zu erfahren, wie Sie prüfen, ob Ihr Körper genug Vitalstoffe hat ...

... Seite 12, um zu sehen, ob Sie zu der Risikogruppe gehören, die eine höhere Dosis wichtiger Vitalstoffe braucht ...

... Seite 169 für die perfekte Anti-Krebs-Ernährung, die Ihr Krebsrisiko um 75 % senkt!

Ich muss Sie allerdings auf eines hinweisen: Wir haben nur eine begrenzte Zahl dieses Buches auf Lager. Wenn alle Exemplare vergriffen sind, müssen Sie auf die nächste Auflage warten... Das kann ein bisschen dauern, da ich diese Auflage gerade erst frisch aktualisiert habe.

Daher bitte ich Sie, hier zu klicken und das Bestellformular am besten sofort auszufüllen. Sie erhalten dann ein Exemplar von „Heilen mit Vitalstoffen“ direkt zu Ihnen nach Hause – die Versandkosten übernehme ich!

Hier anfordern!

Sie gehen kein Risiko ein!

Denn selbst wenn Sie merken, dass die wertvollen Informationen in diesem Ratgeber nichts für Sie sind, können Sie das Buch innerhalb von 14 Tagen zurückschicken. Und Sie erhalten jeden Cent von mir zurück!

Ich kann Ihnen dieses Angebot machen, weil ich davon überzeugt bin, dass Sie diesen Ratgeber behalten wollen. Wenn Sie auch nur ein paar Minuten darin stöbern, werden Sie merken, wie sehr er Ihnen helfen wird.

„Heilen mit Vitalstoffen“ ist wirklich für jedermann geeignet: ob jung oder alt, gesund oder krank ...

Jeder Mensch braucht Vitalstoffe, um zu überleben.

Und mit nur einem Ratgeber wissen Sie genau, was Ihr Körper für ein gesundes und zufriedenes Leben braucht.

Klicken Sie jetzt hier für Ihr persönliches Exemplar.

Ich wünsche Ihnen Glück und Gesundheit,
Ihr

Unterschrift

Dr. Ulrich Fricke
Autor, Chefredakteur „Länger und gesünder leben“

PS: Ich möchte Sie noch einmal darauf hinweisen, dass wir nur eine begrenzte Menge dieses Ratgebers haben. Wenn das Lager leer ist, kann ich Ihnen nicht genau sagen, wann die nächste Auflage kommt. Bitte überlegen Sie nicht zu lange, denn Sie haben nichts zu verlieren ...

Bestellen Sie „Heilen mit Vitalstoffen“ noch heute, und Sie halten Ihre Gesundheit in den eigenen Händen! Klicken Sie einfach unten auf den Button und füllen Sie das Formular aus. Ich schicke Ihnen sofort eine aktualisierte Auflage dieses wertvollen Ratgebers!

Hier anfordern!

    Buch „Heilen mit Vitalstoffen“

Jetzt anfordern

Ja, ich möchte wissen, wie ich schleichenden Vitalstoffmängeln vorbeugen und Krankheiten mit den richtigen Vitalstoffen bekämpfen kann. Bitte senden Sie mir den exklusiven Buch-Ratgeber "Heilen mit Vitalstoffen – Wie Sie Krankheiten für immer besiegen mit Vitaminen, Mineralstoffen und Nahrungsergänzungsmitteln" von Dr. Ulrich Fricke zum Preis von nur 29,80 Euro noch heute zu. Porto- und Versandkosten zahlt der Verlag für mich. Ich habe ein 14-tägiges Rückgaberecht auf unbeschädigte Ware.

Füllen Sie bitte einfach das folgende Formular vollständig aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Kaufen". Wir schicken Ihnen den Ratgeber dann umgehend per Post zu.


Den Kaufpreis bezahle ich wie folgt:*

FID Verlag GmbH, Koblenzer Straße 99, 53177 Bonn
Gläubiger ID: DE25ZZZ00000158696
Mandatsreferenz: wird seperat mitgeteilt:

SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige die FID Verlag GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der FID Verlag GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Falls Sie Ihre IBAN nicht zur Hand haben,
klicken Sie bitte hier.

Garantie: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kredit institut vereinbarten Bedingungen.

/

Datenschutz     Widerrufsrecht

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Bei Schwierigkeiten mit diesem Formular wenden Sie sich bitte an info@fid-gesundheitswissen.de


LLB5249